Unterricht

© Juliette Mars

Zusammen Ihre Stimme suchen, ihr Leben einhauchen oder zurückgeben, sie führen oder polieren: ein Abenteuer mit offenem Herzen!

Mein Antrieb: die Freude am Singen und meinen Beruf weitergeben, die leidenschaftliche Erforschung des eigenen Instruments mit zahlreichen Mitteln, die uns die Musik bietet. Zusammen Ihre Stimme kennen lernen, ihr in Ruhe eine Ausdauer verleihen, sie gesund aufbauen, die Unstimmigkeiten erkennen, und auch die Ängste bekämpfen, indem Sie Ihren Stimmapparat technisch zu beherrschen lernen und dabei der Melodielinie und dem Text treu bleiben.

Ich werde mit Ihnen die Freude an der Gesangskunst teilen, Sie auf Vorsingen, Wettbewerbe, Aufnahmeprüfungen an die Musikhochschule, Liederabende oder Tonaufnahmen vorbereiten. Ich erarbeite mit Ihnen einen maßgeschneiderten täglichen Arbeitsplan, der auf Ihre Stimme Rücksicht nimmt.

Ich bin französische Mezzosopranistin und lebe seit 12 Jahren in Wien/Österreich. Nach einer 13 jährigen Violoncello-Ausbildung, habe ich zusätzlich am Konservatorium von Lyon im Fach Operngesang abgeschlossen, war Mitglied der Schola Cantorum Paris, Finalistin in internationalen Wettbewerben wie Operalia und Neue Stimmen. An der Wiener Staatsoper war ich 10 Jahre lang Mitglied dieses großartigen Sängerensembles.

An der Seite von internationalen Sängerstars wie Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Nina Stemme, Ludovic Tézier, Bryn Terfel, Véronique Gens oder auch Roberto Alagna konnte ich mein Repertoire stark vergrößern und entwickeln. Gleichzeitig wurden und werden mir schöne Rollen an der Volksoper, dem Theater an der Wien, bei Festivals für zeitgenössische Musik und anderen europäischen Häusern wie dem Théâtre des Champs-Elysées in Paris, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Bayerischen Rundfunk oder dem Palazetto Bru Zane in Venedig anvertraut. Darüber hinaus singe ich gern auch Kirchenmusik im Stephansdom oder St. Augustin.

Im Laufe der Zeit durfte ich über 45 Rollen im ständigen Dialog mit Dirigenten wie zum Bespiel Christian Thielemann, Marco Armiliato, Peter Schneider, Fabio Luisi, Bertrand de Billy, Leo Hussain, Simon Rattle und Regisseuren wie Peter Konwitschny, Christof Loy, Robert Carsen oder Marco Arturo Marelli verkörpern. So konnte ich meine schauspielerischen Fähigkeiten und mein Repertoire langfristig entwickeln und dabei immer meine stimmliche Frische und Ehrlichkeit des Gefühlsausdrucks bewahren. Parallel zu meiner sängerischen Tätigkeit werde ich auch oft gefragt Sänger und Chöre in französischer Aussprache zu coachen.

Für ein erstes Gesangs Kennenlernen biete ich Ihnen eine Schnupperstunde gratis. Jede weitere Stunde kostet € 50-.

Für Studenten biete ich 10er Blocks von € 40,-/Stunde an.

Eine Stunde Sprachcoaching kostet € 35,-

Wie alle Sänger habe ich Momente des Zweifels und der Stimmermüdungen erlebt. Das Leben bleibt eine unendliche Quelle des Lernens. Es ist packend und man steht wieder auf, glauben Sie mir.